· 

Ausrüstung für den Taubertal100 2018 steht

Bereits 3 Tage vor dem Event habe ich meine Ausrüstung schon zusammengetragen. Viel benötigt man für den Taubertal100 nicht. Kein Exponiertes Gelände, keine schneebedeckten Zonen in den Bergen, die wiederum lange warme Kleidung benötigen etc.

 

Genau genommen reichen für den Taubertal100 die reinen Laufsachen (Hose, Shirt, Schuhe). Alle 5km gibt es eine Getränkestelle oder eben eine Verpflegungsstelle. Das immer im Wechsel. Als Trail-Läufer fühle ich mich ohne zumindest meinen Rucksack irgendwie "nackt". Außerdem habe ich trotzdem gerne eine kleine Trinkflasche dabei (auch wenn diese erst einmal leer sein wird) sowie Handy, Powerbank, Ladekabel, PowerGels, Kopfhörer (wird ja etwas länger die Tour).

Zum Start

Der Veranstalter empfiehlt lange Kleidung für den Start. Es werden Temperaturen um die 4° C erwartet.

 

Ich werde mit kurzer Hose, sowie kurzem Shirt starten aber zumindest Armlinge und Mütze tragen. Eventuell auch eine dünne Windstopper Jacke.

Tagsüber

Dieses Jahr wie die letzten Jahre auf jeden Fall kurz ;-) Es sind bis zu 25°C versprochen bei strahlendem Sonnenschein. Schon fast etwas zu heiß!

 

Die Armlinge, Jacke etc. kann man dann bei KM 25 in der ersten Dropbag zurück lassen.

zum Abend hin

Es gibt die Möglichkeit weitere  DropBags bei KM 50 und 70 zu deponieren. Hier kann man sich für Regen etc. oder Gels und ähnliches rüsten. Dieses Jahr wird das nicht notwendig sein.

 

Meine Zielausrüstung besteht aus einem Pulli sowie eine Flasche Cola 2L ;-) Duschen tue ich wo anderst, da wir noch auf einen Geburtstag gehen...


So nun fiebere ich dem morgigen Start und dem Lauf zu. Noch einmal schlafen dann geht es los. Drückt mir die Daumen. Wie es gelaufen ist, könnt ihr in Kürze in einem neuen Post lesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0